U 20 und U 14 qualifizieren sich für Bezirksendrunde

13.11.2018 Home, Jugend

U 20

Die U 20 des SCU hat sich für die Endrunde der Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Beim Erstrundenturnier in Lingen blieben die Emlichheimerinnen, die von Pascall Reiß, Erik Heerkes und Svenja Rötterink gecoacht wurden, in allen vier Spielen ohne Satzverlust und sicherten sich souverän den Sieg. Im ersten Spiel schlug das SCU-Team die zweite Mannschaft von Union Lohne klar mit 2:0. Anschließend ließen die Emlichheimerinnen auch dem MTV Lingen (25:10, 25:13) und Raspo Lathen (25:12, 25:10) keine Chance. Zum Abschluss folgte ein 25:12 und 25:7 gegen den TuS Hinte. Somit fährt die U 20 als Vorrundensieger zur Bezirksendrunde.

U 20: Zoe Konjer, Pia Timmer, Lisanne Masselink, Anna Meyerink, Jana Oudehinkel, Leandra Schoemaker, Lona Volkers, Rebecca Harms-Ensink, Chaine Konjer, Marie Maathuis, Lina Köster.

U 14

Am Sonntag fand auch das Qualifikationsturnier für die Endrunde der Bezirksmeisterschaft der U 14 statt. In der Vorrunde in Lathen gewannen die Emlichheimerinnen gegen Blau Weiß Lohne und Lathen III  beide Spiele mit 2:0. Auch im Überkreuzspiel gegen FC Leschede gingen die Sätze mit 25:13  und 25:17  klar an die Emlichheimerinnen, so dass sie sich über die Qualifikation für die Endrunde freuen konnten. Im Endspiel gegen die großgewachsenen Mädchen aus Schledehausen verloren  die SCU-Mädchen den ersten Satz deutlich mit 14:25. Nachdem die Betreuerinnen Inga Snyders und Ulla Timmer dem Team nochmal Mut zuredeten, führte der SCU lange Zeit im zweiten Satz und es sah danach aus, dass die Entscheidung im Tiebreak fallen würde. Schledehausen drehte den Satz aber noch und gewann mit 25:23. Die Emlichheimerinnen freuten sich dennoch über den Finaleinzug und die Qualifikation für die Bezirksendrunde.

U 14: Helen Honekamp, Josine Helweg, Noah Götz, Leonie Reefmann, Sharon Langius, Lisann Veldhuis, Halina Luttermann, Mai Linh Ho.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved