U 20 löst Ticket für Bezirksendrunde

20.11.2017 Home, Jugend

Die erfolgreiche U 20 des mit Rebecca Harms-Ensink, Lisanne Masselink, Lena Woltmann, Jana Oudehinkel, Zoe Konjer, Anna Meyerink und Leandra Schoemaker.

Die U 20 des SCU hat sich am Sonntag souverän für die Endrunde der Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Im Lohne (Vechta) blieben die Emlichheimerinnen mit Trainer Erik Heerkes im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. In der Gruppenphase ließ das SCU-Team dem TuS Hinte (25:12, 25:12) und Gastgeber BW Lohne (25:11, 25:20) keine Chance. Im Halbfinale kam es dann zum Duell mit dem FC 47 Leschede, das die U 20 mit 25:12 und 25:12 ebenfalls klar für sich entschied. Damit war das Endrundenticket bereits gelöst. Im Finale war erneut BW Lohne der Gegner, der sich im zweiten Halbfinale gegen den VC Osnabrück durchgesetzt hatte. Mit 25:17 und 25:18 behielt der SCU auch im zweiten Aufeinandertreffen die Oberhand.

Mit Anna Meyerink, Jana Oudehinkel, Leandra Schoemaker, Zoe Konjer und Lisanne Masselink haben fünf Spielerinnen aus der ersten Mannschaft ein besonders intensives Wochenende hinter sich. Denn am späten Samstagabend war das Quinett noch in der 2. Bundesliga beim 3:2-Sieg gegen die Skurios Volleys Borken im Einsatz. Außerdem gehörten Rebecca Harms-Ensink aus dem Landesligateam, das ebenfalls am Samstag erfolgreich war, und Lena Woltmann, die bei den Jugendmeisterschaften für den SCU aufläuft, zur erfolgreichen Mannschaft. Feste Größen in der U 20 sind auch Pia Timmer und Lona Volkers, die am Sonntag nach dem Fünf-Satz-Match in Borken aber geschont wurden.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved