U 14 gewinnt „Highlight-Turnier“ in Wiesbaden

01.06.2016 Home, Jugend

Auf ein intensives und äußerst erfolgreiches Wochenende können die U 14-Volleyballerinnen des SCU zurückblicken. Beim „Highlight-Turnier“, das der Erstligist 1. VC Wiesbaden zusammen mit dem Hessischen Volleyball-Verband ausrichtete, setzten sich die Talente aus Emlichheim gegen starke Konkurrenz aus ganz Deutschland durch – und standen am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen. „Das Turnier stand auf hohem Niveau. Wir wollten oben mitspielen, dass wir das Turnier gewinnen, hatte ich aber selbst nicht erwartet“, berichtete Trainer Michael Lehmann. Eine Woche nach der Qualifikation für die deutsche Meisterschaft Mitte Juni in Sachsen nutzte der SCU-Coach die Gelegenheit, sich mit seinem Team mit starken Mannschaften zu messen. „Für die Vorbereitung auf die deutsche Meisterschaft ist so ein Turnier optimal“, betonte Lehmann, der im Vergleich zur Nordwest-Meisterschaft auf Laurine Schoemaker verzichten musste.

In ihrer Fünfergruppe bekamen es die Emlichheimerinnen gleich zum Auftakt mit einem der Turnierfavoriten, dem ASV Senden, zu tun. Nach verlorenem ersten Satz steigerten sich die SCU-Mädchen und gewannen mit 2:1. Anschließend fuhr das Team auch gegen Mauerstetten, Freisen und den Nachwuchs des Erstligisten 1. VC Wiesbaden Siege ein und schaffte als Gruppenerster den Sprung ins Halbfinale. Dort wartete mit Straubing ein starkes Team mit vielen groß gewachsenen Spielerinnen. Die Emlichheimerinnen zogen jedoch mit einem weiteren Erfolg ins Endspiel ein. Dort gab es ein Wiedersehen mit den Mädchen aus Senden, die den SC Potsdam im Überkreuzvergleich ausgeschaltet hatten. Das Finale wurde zum Spiegelbild des Gruppenspiels. Die Emlichheimerinnen verloren erneut den ersten Satz, übernahmen dann aber die Inititative und konnten mit einem Sieg im Tiebreak den Turniersieg feiern. „Die Mädchen haben sich toll präsentiert und auch in schwierigen Phasen nicht aufgesteckt“, freute sich Lehmann, der auch von der Turnierorgansiation in Wiesbaden mit großer Eröffnungsfeier und Siegehrung in der neuen Großsporthalle beeindruckt war.

SCU U 14: Anne Alsmeier, Malin Arens, Nina Herrmann, Hannah Kieft, Chaine Konjer, Kim Reefman, Maj-Britt Schoemaker, Celina Smit, Mareen van Münster.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved