Teamvorstellung #4: Inga Stegemeyer

15.09.2017 2. Bundesliga, Home

Wie war die Rückkehr aufs Volleyball-Feld?

Inga Stegemeyer: Ich bin Anfang August mit der Mannschaft in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Überraschenderweise habe ich mich sofort wieder an den Volleyball gewöhnt. Das Drumherum ist natürlich etwas anderes. Früher habe ich meistens mit meinen gleichaltrigen Freundinnen zusammen gespielt. Jetzt bin ich die Älteste. Es ist anders, aber mit der Mannschaft macht es sehr viel Spaß.

War es eine große Umstellung, wieder Leistungsvolleyball zu spielen?

Inga Stegemeyer: Beim Volleyball selbst war die Umstellung nicht groß. Allerdings hatte ich mich schnell daran gewöhnt, abends keine Pflichttermine mehr zu haben. Im letzten Jahr habe ich Tennis gespielt und Fitness im Bootcamp gemacht. Jetzt geht’s wieder in die Halle.

Was sind deine Erwartungen an die neue Saison?

Ich hoffe, dass wir mit dem Abstiegskampf nichts zu tun bekommen und so schnell wie möglich die Punkte für einen Platz im gesicherten Mittelfeld holen. Dann können wir mit unserem Team bestimmt auch für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved