#Teamvorstellung 2: Die Mitte

10.09.2019 2. Bundesliga, Home

Weiter geht´s in der Mitte. Dort stellen sich in dieser Saison Laura Broekstra, Emelie Siegner und Marie Maathuis den Angriffen unserer Gegner entgegen – und sorgen natürlich auch selbst für Schnellangriffe.

Auch im Mittelblock hat sich das Gesicht des Teams im Vergleich zur letzten Saison stark verändert. Leandra Schoemaker ist aus beruflichen Gründen kürzer getreten und wird ihre Erfahrung in dieser Spielzeit als „Routinier“ in der neuen dritten Mannschaft einbringen, die als ganz junges Team in die Oberliga aufgestiegen ist. Kristen Mummey ist in die USA zurückgekehrt. Dennoch können sich die Zuschauer in der Vechtetalhalle auf bekannte Gesichter freuen.

Marie ist zwar neu im offiziellen Kader, hat aber bereits in der letzten Saison ihre Premiere in der 2. Bundesliga gefeiert. Jetzt ist die 17-Jährige fest aus der vierten Mannschaft, mit der sie den Meistertitel in der Verbandsliga errungen hat, in die Erste gewechselt. Auch Emelie ist in der letzten Saison bereits regelmäßig mit einem Zweitspielrecht für den SCU aufgelaufen. In dieser Sommer wechselte die 17-Jährige dann komplett vom SV Raspo Lathen zu uns. Mit 1,86 Metern ist „Ems“ die größte Spielerin im Zweitliga-Team. Diesen Titel teilt sie sich mit Laura. Für unsere neue Nummer 12 ist es bereits das zweite Comeback in der ersten Mannschaft. Zuerst ging es für sie ein Jahr in die USA, in der letzten Saison trat sie mit dem Beginn ihres Studiums in Osnabrück kürzer, half aber bei Bedarf in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga. Jetzt ist Laura wieder mit viel Ehrgeiz und Lust auf Volleyball zurück in der 2. Bundesliga. Wir profitieren nebenbei auch noch von ihren Social-Media-Skills: Auf unserer Instagram-Seite gibt’s in dieser Saison regelmäßig frische Stories rund um den SCU.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved