SCU: Turnier & Herbstfest

11.09.2017 2. Bundesliga, Home

 

Doppelt im Einsatz war am vergangenen Wochenende das Zweitliga-Team des SCU. Am Samstag stand im niederländischen Assen das zweite Vorbereitungsturnier für die kommende Saison auf dem Programm, am Sonntag stellte sich das neue Team auf dem Emlichheimer Herbstfest dem Publikum vor. Eine Woche nach dem Turnier in Tubbergen war Trainer Michael Lehmann mit dem Auftritt seiner Mannschaft in Assen sehr zufrieden. „Es war wichtig, dass wir Fortschritte machen und uns als Team weiterentwickeln. Das hat geklappt“, berichtete Lehmann, dessen Mannschaft in Assen ungeschlagen blieb und unter neun Mannschaften in der Endabrechnung den zweiten Platz belegte.

Ins Turnier starten die Emlichheimerinnen in ihrer Vorrundengruppe mit einem 2:0-Erfolg gegen ein Team aus Amsterdam. „Das war ein sehr gutes Spiel auf hohem Niveau“, freute sich Lehmann über die Standortbestimmung. Anschließend ließ das SCU-Team, bei dem im Vergleich zur Vorwoche auch Inga Stegemeyer, Zoe Konjer, Leandra Schoemaker und Jana Oudehinkel wieder zum Aufgebot zählten, einen Zwei-Satz-Sieg gegen Dynamo Tubbergen folgen. Als Gruppenerster spielten die Emlichheimerinnen anschließend in einer weiteren Dreier-Gruppe die Plätze eins bis drei aus. Im ersten Spiel der Platzierungsrunde traf das Team mit Skurios Volleys Borken auf einen Ligakonkurrenten. Das Duell endete 1:1. Dabei gab es auch ein Wiedersehen mit Zuzana Buchlova. Die tschechische Außenangreiferin war in diesem Sommer vom SCU nach Borken gewechselt. Im letzten Spiel schlug der SCU das Team aus Halen mit 2:0. Weil die Borkenerinnen bei der gleichen Bilanz das bessere Punktverhältnis aufwiesen, sprang am Ende Rang zwei heraus. „Die Platzierung ist nicht entscheidend. Wir haben viel ausprobiert und alle Spielerinnen haben ihre Spielanteile bekommen“, sagte Lehmann, der für Neuzugang Anna Church ein Sonderlob parat hatte. „Sie ist ein Energiebündel und spielt mit Köpfchen. Vor allem in der Abwehr hilft sie uns sehr“, sagte Lehmann.

Am Sonntag folgte dann die traditionelle Vorstellung des Teams auf dem Herbstfest. Dabei standen die Emlichheimerinnen nicht nur auf der Bühne Rede und Antwort, sondern bedienten auch im Getränkestand des SCU die Besucher. Bei einem Rate-Gewinn-Spiel, bei dem darum ging, die Anzahl der Volleybälle in einem Auto zu schätzen, gab es zudem attraktive Preise zu gewinnen. Viel Zulauf hatte der Stand des SCU bereits am Samstagabend erhalten, als Herbstfest-Party auf dem Programm stand.

SCU Herbstfest 03 SCU Herbstfest 04 SCU Herbstfest 05

SCU Herbstfest 02

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved