SCU muss sich in Dingden besonders strecken

27.01.2018 2. Bundesliga, Jugend

Mit dem 3:0-Erfolg gegen die TV Gladbeck Giants hat der SCU am vergangenen Wochenende im ersten Heimspiel des Jahres einen wichtigen Sieg eingefahren und das Punktekonto auf 24 Zähler ausgebaut. Ausruhen wollen sich die Emlichheimerinnen auf dem Punktepolster aber nicht. „Unser Ziel ist es, auch in Dingden etwas mitzunehmen“, sagt Trainer Michael Lehmann vor dem Gastspiel am Samstag (19.30 Uhr) beim SV BW Dingden. Dort hängen die Trauben in diesem Jahr allerdings sehr hoch. Denn die Gastgeberinnen haben sich in den vergangenen Jahren zu einem starken Zweitligateam entwickelt. „Man muss Dingden Respekt zollen. Sie haben sich nach dem Aufstieg auf Anhieb in der Liga etabliert und sich in den letzten Jahren weiter gesteigert. Sie holen das Beste aus ihren Möglichkeiten heraus“, betont Michael Lehmann. Aktuell hat die Mannschaft von Trainer Pascall Reiss einen besonders guten Lauf. In den letzten acht Punktspielen in der 2. Bundesliga verließ das Team vom Niederrhein sieben Mal als Sieger das Feld und kletterte damit auf den vierten Tabellenplatz. In den drei Begegnungen im Jahr 2018 sind die Gastgeberinnen sogar noch ungeschlagen.

Verstecken braucht sich der SCU in Dingden dennoch nicht. Schließlich hat das Team um Spielführerin Alicia Nelson im bisherigen Saisonverlauf immer wieder unter Beweis gestellt, dass es in der Lage ist, auch gegen die starken Teams der Liga zu bestehen. Das war auch im Hinspiel der Fall. In der Vechtetalhalle behielt der SCU nach spannendem Spielverlauf im Tiebreak die Oberhand.

Personell hat sich die Situation bei den Emlichheimerinnen wieder ein wenig entspannt. Fraglich ist noch, inwieweit bei Laura Broekstra die Kräfte reichen. Im Mittelblock setzte dafür in den vergangenen Spielen Leandra Schoemaker Akzente. Gegen Gladbeck spielte die junge Volleyballerin aus dem eigenen Nachwuchs alle drei Sätze durch und machte ihre Sache gut. „Leandra entwickelt sich weiter und ist auf dem richtigen Weg“, betont Michael Lehmann.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved