SCU landet Auswärtscoup in Dingden

28.01.2018 2. Bundesliga, Home

Pia Timmer kl

Die Volleyballerinnen des SCU haben in der 2. Bundesliga einen Auswärtscoup gelandet. Mit einer starken Leistung gewannen die Emlichheimerinnen beim SV Blau-Weiß Dingden mit 3:1 (25:19, 23:25, 25:19, 27:25) und schraubten ihr Punktekonto damit auf 27 Zähler hoch. Den Sieg beim Tabellenvierten erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Michael Lehmann mit mannschaftlicher Geschlossenheit und viel Druck in Aufschlag und Angriff. Aus einem starken Emlichheimer Ensemble ragte dabei Pia Timmer noch einmal heraus. „Pia war im Angriff überragend und hat zurecht die MVP-Medaille bekommen“, hob Michael Lehmann hervor. Ein guter Angriff war in Dingden aber notwendig. Denn die Gastgeberinnen zeigten auch im Duell mit dem SCU, dass sie zu den abwehrstärksten Mannschaften der Liga zählen. Die Emlichheimerinnen ließen sich aber auch nicht davon aus dem Konzept bringen, dass die Blau-Weißen viele Bälle vom Boden kratzten und im Spiel hielten. Der SCU hielt Konzentration und Druck hoch und war so die Mannschaft, die in den entscheidenden Phasen die Oberhand behielt.

Im ersten Satz erwischten die Gäste sofort den besseren Start (6:1) und gaben diese Führung auch nicht mehr her. Der zweite Satz war von Anfang bis Ende hart umkämpft. Diesmal hatten aber die Gastgeberinnen das bessere Ende für sich. Im dritten Durchgang lagen die Emlichheimerinnen zunächst zurück, wendeten dann aber das Blatt und gingen mit einer 2:1-Führung in den vierten Durchgang. Dort stand die Partie noch einmal auf des Messers Schneide. Nach einem 1:7-Fehlstart kämpfte sich der SCU jedoch Punkt um Punkt heran und war beim 20:20 wieder auf Augenhöhe. Satzball Nummer eins ging aber an Dingden (24:23). Mit Laura Broekstra an der Aufschlaglinie wendete der SCU erneut das Blatt und machte mit dem finalen Punkt von Evann Slaughter den Sieg perfekt.

Am nächsten Sonntag (4. Februar) können sich die Anhänger des SCU wieder auf ein Heimspiel freuen. Um 16 Uhr ist dann VC Allbau Essen in der Vechtetalhalle zu Gast.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved