Im vereinsinternen Duell siegt die Routinie

 

Kathi Bergau (SCU III) und Jana Weggebakker (SCU IV) machten wichtige Punkte für ihre Teams. Foto: Gerold Meppelink 

Ein interessantes Duell haben sich in der Verbandsliga die dritte und vierte Mannschaft des SCU geliefert. In dem Spiel auf gutem Niveau behielt die routinierte vierte Mannschaft  mit 3:1 (23:25, 25:23, 25:21, 25:17) die Nase vorn. Anschließend schlug das Team bei ihrem Heimspieltag auch noch den Oldenburger TB mit 3:0 (25:18, 25:9, 32:30) – und verteidigte so souverän die Tabellenführung. Ein besonderes Spiel war das vereinsinterne Duell auch für Erik Heerkes. Schließlich hat der Trainer der dritten Mannschaft in den vergangenen Jahren zahlreiche Spielerinnen der „Vierten“ trainiert.

Den besseren Start erwischte allerdings die „Dritte“, die sich schnell eine 6:1-Führung erspielte. Anschließend kam die Vierte zwar wieder heran, das junge Team behielt aber in der Schlussphase die Nerven und machte durch Kathi Bergau dem entscheidenden Punkt zum 25:23. Auch im zweiten Satz ging es eng zu, sodass die Zuschauer, die normalerweise beiden Teams die Daumen drücken, ein unterhaltsames Spiel zu sehen bekamen. Diesmal hatte die Vierte im Endspiel die Nase vorn: Jana Weggebakker versenkte den Ball zum 25:23.

Dem dritten Satz drückte der SCU III dann über weite Strecken seinen Stempel auf. Nach einer 18:14-Führung gelang es jedoch nicht, den Sack zuzumachen. Zwei starke Aufschlagserien von Ines Rosowski und Jana Weggebakker brachten ihr Team entscheidend in Front. Den Schwung nahm der Tabellenführer auch mit in den vierten Satz, sodass das Team nach dem erfolgreichen Matchball von Svenja Rötterink verdient als Sieger das Feld verließ.

„Meine Mädels haben gut gekämpft und die alten Hasen richtig geärgert. Ein Punkt wäre drin gewesen. Der Sieg der Vierten war aber verdient“, bilanzierte Heerkes, der ein Sonderlob für Kathi Bergau parat hatte: „Sie hat mit starken Aufschlägen und guten Angriffen gezeigt, dass sie sich immer noch steigert.“

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved