SCU gewinnt Bezirksderby mit 3:0

07.04.2019 2. Bundesliga, Home

190406 SCU in Bad Laer

Der SCU hat das Bezirksderby in der 2. Volleyball-Bundesliga für sich entschieden. Beim SV Bad Laer behielt das Team von Trainer Pascall Reiß am Samstagabend mit 3:0 (25:22, 25:18, 25:23) die Oberhand. „Das war ein verdienter Sieg“, freute sich der SCU-Coach über die drei Punkte und die Tatsache, dass dazu alle Spielerinnen ihren Beitrag geleistet hatten.

Im ersten Satz gingen die Emlichheimerinnen, bei denen die junge Marie Maathuis in der Startformation stand, schnell mit 11:7 in Führung und verteidigten diesen Vorsprung anschließend souverän. Beim 24:20 hatte das Team um Spielführerin Pia Timmer, die sich mit einer starken Leistung ihre insgesamt fünfte MVP-Medaille in dieser Saison verdiente, bereits den ersten von vier möglichen Satzbällen. Beim 24:22 machten die Gäste den Sack dann zu.

Im zweiten Satz drückten die Emlichheimerinnen dem Spiel noch mehr ihren Stempel auf. Eine Aufschlagserie von Kristen Mummey führte zu einer schnellen 4:1-Führung. Danach setzte sich das Team mit weiteren druckvollen Aufschlägen von Danique Aardema, Pia Timmer und Marie Maathuis vorentscheidend auf 13:5 ab.

Im dritten Satz schickte Pascall Reiß dann eine Startformation aufs Feld, die ausschließlich aus Spielerinnen der U 20 bestand. Der SCU-Talente hatten am vergangenen Wochenende in der heimischen Vechtetalhalle den nordwestdeutschen Meistertitel gewonnen und sich für die deutschen Titelkämpfe am ersten Mai-Wochenende in Paderborn qualifiziert. Die junge Emlichheimer Garde mit Zoe Konjer, Lona Volkers, Pia Timmer, Rebecca Harms-Ensink, Lisanne Masselink, Marie Maathuis und Jana Oudehinkel machte ihre Sache ebenfalls hervorragend. Beim 18:15-Zwischenstand kam zudem noch Anna Meyerink zum Zuge. Die Emlichheimerinnen lagen durchgehend in Front und zeigten auch in der engen Schlussphase gute Nerven.

Damit zeigt sich der SCU gut gerüstet fürs Saisonfinale in der 2. Bundesliga. Am nächsten Samstag (19.30 Uhr) steht das letzte Heimspiel gegen den SV BW Dingden auf dem Programm, anschließend steigt in der Vechtetalhalle die Saisonabschlussparty für alle Mannschaften, Fans, Helfer, Sponsoren und Unterstützer.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved