SCU empfängt starken Aufsteiger aus Dingden

30.10.2015 2. Bundesliga, Home

Mit neuer Kraft ins Heimspiel: Der SCU will wieder gemeinsam jubeln.

Am vergangenen Wochenende konnten die Volleyballerinnen des SCU ein wenig Kraft schöpfen. Nach dem erfolgreichen Doppelspieltag mit zwei Tiebreak-Siegen beim USC Münster II und gegen die Stralsunder Wildcats hatte das Team von Trainer Michael Lehmann sich das spielfreie Wochenende redlich verdient. In dieser Woche ging es dann mit frischem Elan an die Vorbereitung fürs nächste Heimspiel. Mit dem SV Blau-Weiß Dingden kommt am Sonntag (16 Uhr) ein starker Aufsteiger in die Vechtetalhalle. Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen kommen bereits mit der Empfehlung von zwei Siegen nach Emlichheim. Gegen den TV Eiche Horn (3:0) und die Stralsunder Wildcats (3:1) fuhr die Mannschaft sechs Punkte ein. Außerdem trat das Team von Trainer Olaf Betting gegen die Oythe (0:3) und Leverkusen (0:3) an. Zwei Mannschaften, gegen die die Trauben für alle Teams sehr hochhängen. Wie stark der Aufsteiger ist, bekam SCU-Coach Michael Lehmann mit seinem Team bereits im Verlauf der Vorbereitung zu spüren. Als beide Mannschaften bei einem Turnier in Gladbeck aufeinandertrafen.

Seitdem hat aber nicht nur Dingden seine ersten Erfahrungen in der 2. Bundesliga gesammelt. Auch das junge Emlichheimer Team macht Stück für Stück Fortschritte. So demonstrierte der SCU gerade am Doppelspieltag, dass die Mannschaft über ein großes Kämpferherz und schon viel Nervenstärke verfügt. Sowohl in Münster als auch im Heimspiel gegen Stralsund holten die Emlichheimerinnen jeweils einen 1:2-Satzrückstand auf und verließen am Ende als Siegerinnen das Feld.

Auf ein spannendes Duell dürfen sich die Zuschauer wohl auch am Sonntag wieder einstellen. Das zeigt auch ein Blick auf die aktuelle Zweitliga-Tabelle. Da sind der Tabellensiebte aus Emlichheim und der punktgleiche Tabellenneunte aus Dingden nur durch das Team von der DSHS Snowtrex Köln getrennt. Die Kölnerinnen haben allerdings erst zwei Punkte auf ihrem Konto.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved