SCU bietet Spitzenreiter stark Paroli

03.03.2019 2. Bundesliga, Home

Der SCU Emlichheim hat im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter Skurios Volleys Borken eine starke Leistung gezeigt, konnte die Siegesserie der Gastgeberinnen aber ebenfalls nicht stoppen. Nachdem die Mannschaft von Trainer Pascall Reiß den ersten Satz klar dominierte hatte, übernahmen die Münsterländerinnen mehr und mehr die Initiative und fuhren mit einem 18:25, 25:16, 25:19 und 25:20 den 20. Sieg im 20. Saisonspiel ein. „Wir haben uns über weite Strecken teuer verkauft“, sagte Pascall Reiß, der den Sieg der Borkenerinnen aber als verdient einstufte.

Vor einer tollen Kulisse von mehr als 850 Zuschauern legten die Emlichheimerinnen zur Freude der mitgereisten Fans los wie die Feuerwehr. Die starke SCU-Kolonie machte sich beim 25:18 im ersten Durchgang lautstark bemerkbar. Lona Volkers, die erneut mit der MVP-Medaille auf SCU-Seite ausgezeichnet wurde, verwandelte mit einer starken Aufschlagserie ein 6:6 in eine 11:6-Führung. Diesen Vorsprung baute das Team um Spielführerin Pia Timmer anschließend sogar noch weiter aus. „Wir haben das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, freute sich der SCU-Coach über den guten Start.

Im zweiten Satz bot sich dann allerdings ein anderes Bild. Beim 1:5 musste Pascall Reiß bereits seine erste Auszeit nehmen. Der zweite Durchgang ging klar an Borken. Die Sätze drei und vier waren dann aber wieder über weite Strecken ausgeglichen. In Satz Nummer drei war der SCU beim 16:17 noch auf Schlagdistanz, im vierten Satz blieb es ebenfalls lange eng. In den entscheidenden Phasen spielten die Skurios Volleys, die in der vergangenen Wochen entschieden, keinen Lizenzantrag für die 1. Bundesliga zu stellen, dann aber ihre Klasse aus. Mit 25:19 und 25:20 ließen sie am Ende nichts anbrennen.

Nach vier Spielen mit guten Leistungen aber ohne Sieg, wollen sich die Emlichheimerinnen am kommenden Wochenende unbedingt wieder belohnen. Am Sonntag ist um 16 Uhr BBSC Berlin in der Vechtetalhalle zu Gast.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved