SCU baut Erfolgsserie weiter aus

04.02.2018 2. Bundesliga, Home

Der SCU hat seine Erfolgsbilanz in der 2. Bundesliga weiter ausgebaut. Mit einem 3:0 (25:21, 25:21, 26:24)-Sieg gegen VC Allbau Essen holten die Emlichheimerinnen aus den letzten drei Partien die maximale Ausbeute von neun Punkten und machten damit auch in der Tabelle weiter Boden gut. Mit 30 Punkten aus 17 Partien ist das Polster auf die Gefahrenzone mittlerweile auf 15 Zähler angewachsen. Mit dem 3:0-Sieg vor 360 Zuschauern in der Vechtetalhalle nahmen die Gastgeberinnen außerdem erfolgreich Revanche für die Tiebreak-Niederlage im Hinspiel in Essen. „Ich bin stolz darauf, dass wir uns so weiterentwickelt haben“, betonte Trainer Michael Lehmann. Den Sieg erkämpfte sich das SCU-Team mit einer starken Leistung im Angriff und viel Druck von der Aufschlaglinie. So gingen die Emlichheimerinnen Mitte des ersten Satzes mit 18:12 in Führung und münzten den Vorsprung auch in einen Satzgewinn um. Im zweiten Durchgang ähnelte sich das Bild. Wieder waren es die Gastgeberinnen, die das Spiel bestimmten. Eine starke Aufschlagserie von Alicia Nelson brachte ihr Team zwischenzeitlich klar mit 14:5 in Front. Zwar kam der Aufsteiger aus dem Ruhrgebiet gegen Ende des Satz noch einmal heran, in Gefahr geriet der Gewinn des zweiten Satzes aber nicht mehr.

Am engsten ging es am Sonntagnachmittag im dritten Durchgang zu. Der SCU lag zwar durchgehend in Front, konnte sich aber nicht so weit absetzen wie in den beiden Sätzen zuvor. Außerdem fehlte diesmal am Ende zunächst das letzte Quäntchen. Denn bei einer 24:21-Führung erspielte sich das Team bereits drei Matchbälle. Die blieben allerdings alle ungenutzt. Doch auch davon ließ sich der SCU nicht aus der Fassung bringen. Ein erfolgreicher Angriffsschlag von Lona Volkers, die nach der Partie mit der MVP-Medaille in Gold ausgezeichnet wurde, und ein Schnellangriff über Laura Broekstra brachten letztlich die entscheidenden Punkte und sorgten für ausgelassenen Jubel auf Emlichheimer Seite.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved