Pia Timmer schlägt mit dem U 18-Nationalteam in der Vechtetalhalle auf

23.02.2017 Home

Die Volleyball-Anhänger in der Region können sich auf ein besonderes Highlight freuen. Am 26. März treffen in der Emlichheimer Vechtetalhalle die U 18-Nationalmannschaften von Deutschland und Polen in einem Länderspiel aufeinander. Mit Pia Timmer führt eine Lokalmatadorin das deutsche Team an. Entsprechend groß ist bei der Zweitligaspielerin des SCU die Vorfreude auf die Begegnung in ihrem „Wohnzimmer“. „Es ist schon ein Traum für mich, mit der Nationalmansnchaft hier in Emlichheim zu spielen“, sagt die Käpitanin des Teams von Bundestrainer Jens Tietböhl. Das Länderspiel, das an dem Sonntag um 16 Uhr angepfiffen wird, gehört zum Vorbereitungsprogramm auf die U 18-Europameisterschaft die vom 1. bis 9. April im niederländischen Arnheim ausgetragen wird. Dafür beziehen die beiden Nationalteams ab dem 24. März im Nordhorner Sporthostel „moveINN“ Quartier und werden in der Sporthalle des Stadtring-Gymnasiums ihre Trainingseinheiten absolvieren. „Insgesamt sind drei Ländespiele gegen Polen geplant. Bislang steht aber nur der SCU als Ausrichter fest“, berichtet Pias Mutter Ulla Timmer. Die Co-Trainerin des Emlichheimer Zweitligateams hat zusammen mit Tietböhl an dem Plan geschmiedet, dass die Nationalmannschaft vor den Titelkämpfen im nur 120 Kilometer entfernten Arnheim in der Grafschaft ihre Zelte aufschlägt. „Wir wollen mit dem Länderspiel auch Werbung für den Volleyball machen“, betont Ulla Timmer, die für das Länderspiel auf eine gut gefüllte Vechtetalhalle hofft.

170223 Pia Timmer Natio 03 kl

Der Startschuss für die heiße Phase der EM-Vorbereitung fällt bereits am 19. März. Dann treffen sich insgesamt 20 Spielerinnen des Jahrgangs 2000/01 in Kienbaum. Nach einer Trainingswoche im Bundesleistungszentrum geht es für den DVV-Tross dann in Richtung Grafschaft. Zum Auswahl-Kader zählt neben Pia Timmer auch Lina Alsmeier. Die Jugendnationalspielerin aus Leschede ist im Sommer ins Volleyball-Internat des USC Münster gewechselt. Bei den Jugendmeisterschaften trägt die Tochter des langjährigen Schüttorfer Bundesliga-Volleyballers Jörg Alsmeier aber weiterhin das Trikot des SC Union, mit dem sie bereits im vergangenen Jahr als deutscher U 18-Vizemeister große Erfolge feierte. Zur EM wird Tietböhl zwölf Spielerinnen mitnehmen. Für Pia Timmer dürfte als Kapitänin ein Startplatz allerdings sicher sein, wenn sie verletzungsfrei bleibt. In Arnheim stehen dem deutschen Team mit der Türkei (1.4.), Italien (2.4.), Niedelande (4.4.), Russland (5.4.) und Bulgarien (6.4.) in der Vorrunde schwere Aufgaben bevor. „Wir haben eine schwere Gruppe erwischt, aber wir werden alles geben“, verspricht Pia Timmer.

Hier findet ihr den Spielplan der EM:

http://www.cev.lu/Competition-Area/competition.aspx?ID=975&PID=1520

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved