Pia Timmer ist in Sachen Nationalmannschaft auf Achse

12.07.2016 2. Bundesliga, Home

„Bella Italia“ hieß es in den vergangenen Tagen für die Pia Timmer. Die Zweitligaspielerin des SCU war aber nicht zum Urlauben in Italien, sondern mit der Junioren-Nationalmannschaft unterwegs. Denn aktuell läuft für das deutsche Team der Jahrgänge 2000/01 die Vorbereitung für das Acht-Nationen-Turnier in Portugal Ende Juli auf Hochtouren.

Zu Beginn der Vorbereitung auf das Aufeinandertreffen mit starken europäischen Nationen bat Bundestrainer Jens Tietböhl die Nationalspielerinnen zum Trainingslager nach Berlin. Von dort machte sich die Mannschaft auf den Weg nach Italien, wo drei offizielle Freundschaftsländerspiele auf dem Progamm standen. Den Auftakt konnte das deutsche Team, das von Pia als Kapitänin aufs Feld geführt wird, mit 3:2 für sich entscheiden. Anschließend kassierten die deutschen Talente, bei denen auch Lina Alsmeier am Ball ist, allerdings zwei 1:3-Niederlagen gegen die Italienerinnen.

Jetzt geht es an den Feinschliff für das internationale Turnier in Portugal. Dafür setzt die Junioren-Nationalmannschaft die Vorbereitung mit einem zweiwöchigen Trainingslager in Torgelow fort.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved