Heimauftakt in der 2. Bundesliga

18.01.2019 2. Bundesliga, Home

190118 Poster SCU - Aligse

Am Sonntag geht es in der Vechtetalhalle endlich wieder um Zweitliga-Punkte. Beim ersten Heimauftritt des Jahres empfängt der SCU Emlichheim um 16 Uhr die Sportfreunde Aligse. Beim SCU freuen sich alle darauf, wieder vor heimischem Publikum antreten zu können. Schließlich liegt der letzte Heimauftritt schon sechs Wochen zurück. Am 9. Dezember konnte Pascall Reiß mit seinem Team einen 3:2-Sieg gegen den SV Bad Laer feiern. Jubeln wollen die Emlichheimerinnen auch nach dem Niedersachsen-Duell am Sonntag wieder. Mit den Sportfreunden kommt ein Aufsteiger in die Niedergrafschaft, der die Vechtetalhalle bereits aus der vergangenen Saison kennt. Da trafen die Hannoveranerinnen in der 3. Liga auf die zweite Mannschaft des SCU. In- und auswendig kennt Lena Onnen die Halle am Lägen Diek. Schließlich hat die Zuspielerin beim SCU das Volleyball spielen gelernt und kehrt somit an ihre frühere Wirkungsstätte zurück.

Beim SCU waren am vergangenen Wochenende mehrere Spielerinnen am Doppeleinsatz. Erst standen in der 2. Bundesliga fünf Sätze (2:3) im Auswärtsspiel beim Volleyball-Team Hamburg auf dem Programm, am nächsten Tag folgte dann die U 20-Bezirksmeisterschaft in Lohne, bei der die Emlichheimerinnen den Titel gewannen. Im Endspiel gegen Raspo Lathen bekam der SCU es auch mit Emilie Siegner zu tun, die für ihren Heimatverein auflief. Am Sonntag wird die Jugendspielerin mit Zweitspielrecht aber wieder auf Emlichheimer Seite auf dem Feld stehen und zusammen mit Leandra Schoemaker und Krissy Mummey den Mittelblock bilden.

Die Gäste aus Aligse haben bei ihrer Premierensaison in der 2. Bundesliga bislang elf Punkte gesammelt und stecken damit mitten im Abstiegskampf. Allerdings sind die Sportfreunde eine sehr kampf- und abwehrstarke Mannschaft. Das bekamen die Emlichheimerinnen auch im Hinspiel zu spüren, das der SCU im Tiebreak mit 16:14 für sich entschied. „Wir müssen geduldig spielen und dürfen nicht den Kopf verlieren“, betont Pascall Reiß angesichts der Abwehrstärke der Gäste.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved