Dritte Liga: Heimspiel Nr. 4 für die Zweite

13.10.2017 Home

171013 Bianca Meyerink mep

Erneut Heimrecht hat in der Dritten Liga am Samstag die zweite Mannschaft des SCU. Um 20 Uhr sind die Sportfreunde Aligse in der Vechtetalhalle zu Gast. Für die Emlichheimerinnen ist das im vierten Saisonspiel bereits das vierte Heimspiel. Nach der bisherigen Bilanz mit dem Auftaktsieg gegen den SV Wietmarschen und zwei folgenden Niederlagen will Trainerin Claudia Volkers mit ihrem Team unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Im Heimspiel kehrt auch Majela Dasler ins SCU-Aufgebot zurück, sodass Volkers aus dem Vollen schöpfen kann. Für die Partie mit dem hoch gehandelten Team aus Hannover denkt die SCU-Trainerin nach der Analyse der ersten drei Partien auch über taktische Umstellungen nach.

Ein besonderes Spiel wird die Begegnung für eine Spielerin aus den Reihen der Sportfreunde: Die Emlichheimerin Lena Onnen kehrt als Zuspielerin an ihre alte Wirkungsstätte zurück. In den vergangenen Jahren zog Onnen erfolgreich bei der GfL Hannover Regie und errang mit den Hannoveranerinnen in der letzten Saison die Vizemeisterschaft in der Dritten Liga. Nachdem der Verein auf einen möglichen Aufstieg verzichtet hatte, wechselte ein Großteil der Mannschaft nach Aligse. Das neu formierte Team sammelte in den ersten drei Spielen bereits sechs Punkte.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved