2. Bundesliga: SCU kämpft gegen Essen um wichtige Punkte

29.11.2019 2. Bundesliga, Home

Um wichtige Punkte in der 2. Bundesliga kämpft der SC Union Emlichheim am Samstag (20 Uhr) gegen VC Allbau Essen. Denn das Team von Trainer Pascall Reiß hat die Möglichkeit, mit einem Sieg den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herzustellen. „Es wird ein wegweisendes Spiel“, betont der SCU-Coach, aus dessen Kader mehrere Spielerinnen am Wochenende im Doppeleinsatz sind. Denn am Sonntag stehen die beiden Qualifikationsturniere für die U 20-Bezirksmeisterschaft auf dem Programm. Dabei ist nicht nur der SCU-Nachwuchs im Einsatz. Mit Emelie Siegner und Leonie Klassen (SV Raspo Lathen) und Jana Brüning (SV Union Lohne) sind drei Talente auch mit ihren Heimatvereinen im Einsatz. Aber natürlich werden auch die Gäste aus dem Ruhrgebiet alles daran setzen, im Abstiegskampf etwas Zählbares mitzunehmen. Trainer Marcel Werzinger reist mit einer erfahrenen Mannschaft an, die in dieser Saison bislang viele enge Spiele absolviert hat und dabei mehrfach ihr Potenzial zeigte. So sprangen gegen Stralsund und Dingden zwei Siege gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte heraus. Über viele Möglichkeiten verfügt aber auch das junge SCU, wie das letzte Heimspiel mit dem klaren 3:0-Sieg gegen den SV Bad Laer eindrucksvoll gezeigt hat. An diese Leistung will das Team um Kapitänin Lona Volkers auch am Samstag zu ungewohnter Emlichheimer Heimspielzeit anknüpfen.

Copyright © 2014. SCU Volleyball. All rights reserved